Termine

Samstag, 9. September 2017, 14.00 Uhr
Treff Hauptbahnhof, große Anzeigentafel
Geführte Radtour: Stolpersteine in der Dresdner Südvorstadt

Bei dieser neu konzipierten Führung erfahren wir mehr über die Schicksale hinter den Namen auf den Stolpersteinen. Insgesamt 200 dieser kleinen Gedenktafeln gibt es im Dresdner Stadtgebiet, über 56.000 in 20 europäischen Ländern. Auf dieser Tour in die Stadtgeschichte lernen wir u.a. eine der ersten sächsischen Parlamentarierinnen kennen, die weit verzweigte Kaufmannsfamilie Steinhart, einen Dresdner Klavierbauer sowie die Schwester von Erich Maria Remarque und die Dolmetscherin der Eichmann-Prozesse.

Leichte Radtour von ca. 2 Stunden, Ausstieg jederzeit möglich.

Anmeldung gewünscht, aber keine Bedingung: paten@stolpersteine-dresden.de